Mit diesen Beitrag möchte ich Euch zeigen wie ein stinknormales

Lautsprecherkabel aussehen kann, wenn man etwas Geld und Zeit übrig hat.

Mit etwas handwerklichen Geschick kann so eine Lösung auch mit den fertig konfektionierten Varianten mithalten.

Auf die elektrischen Kabeleigenschaften möchte ich hier nicht eingehen, um ein Glaubenskrieg zu vermeiden. So werde ich keine Messungen an der hier gezeigten Lösung vorführen, denn in erster Linie geht es mir um die Optik und eine leichtere Handhabung mit der Leitung.

Mittlerweile findet man alles was man hierzu braucht auch schon bei Amazon. Die Preise hierzu sind sehr human, was in meinen Augen ein Pluspunkt ist. So können vergleichbare Kabellängen gleich mehrere hundert Euro bei einem „Premium“ Kabelhersteller kosten. Meine Lösung hat mich keine 100 € für insgesamt 15 m Kabel gekostet.

Als erstes habe ich mir bei eBay Kleinanzeigen ein Kabel der entsprechenden Länge besorgt. Hier habe ich drauf geachtet, dass das Kabel aus einem sauerstoffarmen und feinadrigen Kupfer besteht (OFC Oxygen-free copper). Um das Kabel herum kam ein Geflechtschlauch von ViaBlue™ Redline Medium, diesen gibt es auch in Small aber bei meinen 4 mm² Kabel hat die Größe Medium hervorragend draufgepasst. Sehr cool fand ich, dass bei dem Schlauch gleich 5 m mehr als bestellt geliefert wurden! Danke nochmal an den Verkäufer 😀

Viablue Geflechtschlauch Redline Medium
Viablue Geflechtschlauch Redline Medium

An die Enden kamen vergoldete Nakamichi Bananenstecker. Die Qualität dieser Stecker entsprach dem Preis ca. 1.80€/Stück. So musste ich an vielen Stellen nacharbeiten, damit sich der Stecker beim hantieren nicht in seine Einzelteile auflöst. So habe ich die Lamellen nochmal mit einer kleinen Menge Lötzinn verlötet. Die Außenhülse ist elektrisch Leitend und deswegen kam hier auch ein Schrumpfschlauch drüber. Das Ergebnis lässt sich aber sehen, wie ich finde.

Zum Schluss nochmal ein Paar Eindrücke von dem fertigen Ergebnis.

Der Geflechtschlauch ist schön dicht, sodass man das Kabel und die Seele nicht mehr sehen kann.

Im Großen und Ganzen bin ich mit dem Gesamtbild sehr zufrieden. Für diesen geringen Preis ist es doch sehr ansehnlich geworden!